Ich war heute an der LG-Velvet-Präsentation und hab ein paar coole Infos für euch

Das LG Velvet ist nur der Anfang einer ganzen Reihe neuer Smartphones.
LG Velvet Schweiz Verkaufsstart
Bild: LG

Heute war wieder einmal ein spannender Tag. LG hatte mich bereits vor etwa zwei Wochen zur Präsentation für das LG Velvet eingeladen. Das fand ich natürlich richtig cool, immerhin gefällt mir das Gerät richtig gut. Das Problem: Die Präsentation war eigentlich nur für Deutschland, denn dort startet das Gerät spätestens im Juli.

Ich habe mir den virtuellen Event aber trotzdem angesehen und was ich da zu sehen bekam, war wirklich interessant. Die spannendsten Dinge, die ich erfahren habe:

  • LG wird seine Smartphone-Palette gründlich überarbeiten. Das betrifft vor allem auch die Namensgebung.
  • Alle zukünftigen Smartphone-Reihen, ausser der K-Serie, sollen einen neuen Namen erhalten. Den Anfang macht das LG Velvet.
  • Die Namen soll sich dabei immer an der Eigenschaften des Handys orientieren. Beim LG Velvet wäre das also “samt”, weil sich das Gerät richtig schön in die Hand schmiegt.

Auf das könnt ihr euch beim LG Velvet freuen

Nebst einigen allgemeinen Infos gab es natürlich jede Menge Fakten zum neuen Smartphone von LG. In erster Linie ist das die neue Desing-Sprache, die sich vor allem durch die Raindrop-Kamera abhebt. Ich bin schon richtig gespannt, wie diese in der Realität aussieht.

Nebst dem neuen Design hat LG vor allem auch beim Display und dem Sound einiges verbessert, sagen sie zumindest. Von der TV-Abteilung habe man das LG 3D-Soundsystem übernommen. Ob das wirklich so toll ist, wie LG bei der Präsentation behauptet hat, wird sich dann zeigen.

Überrascht hat mich LG mit dem Stylus, den man verwenden kann, wenn man das Dual-Case benutzt. Dafür haben sie mit Wacom zusammengespannt, die bei den Grafiktablets führend sind. Ich hab während meines Studiums selbst ein Wacom Cintiq benutzt und bin daher gespannt, was aus dieser Zusammenarbeit wurde. Im Moment bin ich noch etwas skeptisch, ob das wirklich so nützlich sein könnte, wie es im ersten Moment klingt.

Wann kommt das LG Velvet in die Schweiz?

Das ist natürlich die grosse Frage. In der offiziellen Pressemitteilung, die ich auch von LG Schweiz erhalten habe, steht davon nichts. Demnach soll das Gerät erst in den grösseren europäischen Märkten wie Deutschland oder Polen starten. Auf Nachfrage hat mir LG Schweiz dann aber doch noch ein Startdatum für die Schweiz genannt: der 29. Juni 2020.

Allerdings hat LG auch betont, dass dies nur ein vorläufiges Datum sei, dass sich noch ändern könne. Einen Preis konnte ich leider noch nicht in Erfahrung bringen. In Deutschland wird das Gerät 599 Euro kosten. Es bleibt zu hoffen, dass LG nicht den Fehler macht und einen “Schweizaufschlag” berechnet. 599 Franken fände ich einen wirklich fairen Preis für dieses Gerät.

Sobald ich mehr in Erfahrung bringen konnte, werde ich es euch wissen lassen. LG hat mir schon mal versprochen, dass ich ein Testgerät erhalte, sobald sie in der Schweiz verfügbar sind.

Für die Technenthusiasten unter euch gibt’s hier noch die wichtigsten Spezifikationen des LG Velvet

Chipset: Qualcomm® Snapdragon™ 765 5G Mobile, SM7250 AA
Display: 6,8 Zoll 20,5:9 FHD+ P-OLED FullVision (2.460 x 1.080 / 395 ppi)
Speicher: 6 GB RAM / 128 GB ROM

Kamera Rückseite:
48 MP Standard (F1.8 / 0.8μm / 79˚)
8 MP Weitensensor (F2.2 / 1,12μm / 120˚)
5 MP Tiefensensor (F2.4 / 1. 12μm / 81˚)

• Frontkamera:
16 MP Standard (F1.9 / 1.0μm / 73˚)

Akku: 4300 mAh
Betriebssystem: Android 10
Grösse: 167,08 x 74,0 x 7,85 mm
Gewicht: 180 g
Netzwerk: 5G / 4G
Konnektivität: Wi-Fi 802.11 a, b, g, n, ac / Bluetooth 5.1 / NFC / USB Type-C (USB 3.1 kompatibel)
Biometrisch: optischer Fingerabdruck-Sensor unter Glas
Farben: Aurora Weiss, Aurora Grau
Weiteres: Stereo Lautsprecher/ AI Kamera / Google Lens / Google Assistant Taste / LG 3D Sound System / IP68 Staub- und Wasserbeständigkeit / HDR10 / Qualcomm Quick Charge™ 4+ Technologie / MIL-STD 810G 14 bestandene Tests

Übrigens: Suchst du noch ein gutes LG-Smartphone? Wie wäre es mit dem LG V50 ThinQ 5G?

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.