Auf diese drei fast randlosen Smartphones freue ich mich in diesem Herbst

Xiaomi Mi Mix 3 fast randlos
Bild: Weibo

Eigentlich war ich früher ja ein ziemlicher Technerd. Obwohl ich mich erstaunlich lange gegen Smartphones gewehrt hatte (bis ca. 2012), wurde ich danach schnell süchtig. Immer das neuste und beste Modell musste es sein.

Inzwischen bin ich etwas davon losgekommen. Das liegt sicher auch daran, dass die Smartphone-Industrie aktuell nicht wirklich mehr mit viel Neuem zu überraschen weiss – zumindest für mich nicht.

Optisch hat mich schon lange kein Smartphone mehr wirklich begeistert. Am ehesten noch Apple mit seinem iPhone X, aber da ich überzeugter Android-User bin, nützt mir das nicht wirklich etwas. Und die ganzen iPhone-X-Klone sind einfach nur hässlich. Allesamt kommen sie mit einem mehr oder weniger breiten Rand an der Unterseite. Wenn Apple den fast weg kriegt, warum alle anderen nicht? Ist das ein Copyright-Ding?

Gute Ansätze hatte das Huawei P20, das im Frühling erschien. Von hinten gefiel es mir wirklich gut, vor allem, die schwarze Variante. Und dann sah ich die Vorderseite: Ein fetter Rand mit Home-Button. Wieso!? Doch nun scheint endlich Rettung greifbar nah zu sein: In diesem Herbst kommen (hoffentlich) drei Smartphones, welche fast keinen Rand mehr haben.

Xiaomi Mi Mix 3

Das neue Xiaomi Mi Mix 3 ist das erste Smartphone in dieser Liste. Die Notch oben ist weg und auch unten gibt es kaum einen Rand. Die Kamera ist in eine Slider versteckt, wie es schon Oppo versucht gemacht hat. Find ich eigentlich nicht schlecht, weil ich brauch die Selfie-Cam sowieso nur etwa alle 1000 Jahre.

Xiaomi Mi Mix 3 fast randlos
So soll das Xiaomi Mi Mix angeblich aussehen. Das Bild wurde auf dem chinesischen Twitter-Pendant Weibo geleaked. | Bild: Weibo

Huawei Mate 20 Pro

Auch das kommende Huawei Mate 20 scheint kaum mehr ein Rand zu besitzen. Die Notch ist fast verschwunden – zumindest, wenn man den geleakten Pressebildern glauben darf – und auch der untere Rand ist noch einmal kleiner geworden. Allerdings bin ich bei den Leaks zu Huawei immer vorsichtig. Bereits im Frühling wurden einige sehr vielversprechende angebliche Pressebilder zum Huawei P20 geleaked, welche sich schlussendlich als falsch erwiesen haben. Aber hoffen darf man ja.

Huawei Mate 20
Bild: via Winfuture

Nokia 9 PureView

Auch gespannt bin ich auf das Nokia 9, dass zwar noch nicht offiziell bestätigt wurde, aber sich hartnäckig in der Gerüchteküche hält. Wie schmal wird der Rand sein? Für meinen Teil hoffe ich, dass das Display nicht abgerundet ist, so wie bei den Samsung-Flagschiffen. Ich mag das irgendwie nicht und finde es auch nicht sonderlich nützlich. Spannend dürfte beim Nokia 9 PureView – wenn es denn so heisst – auch die Kamera auf der Rückseite sein. Fünf Linsen soll diese haben. Wofür die genau gut sind, wird sich zeigen. Vorher muss das Gerät erst einmal erscheinen.

Nicht offiziell, sondern nur ein Konzeptbild:

Nokia 9 PureView
Bild: GSMArena

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.