Es ist nun schon bald ein halbes Jahr her, dass Alita: Battle Angel in den Kinos lief. Ein grosser Wurf war die Manga-Verfilmung nicht, aber zumindest solid genug, dass ich mir sehr gerne eine Fortsetzung ansehen würde. Leider hat der Film mit etwas mehr als 400 Millionen Dollar zu wenig eingespielt, um Alita: Battle Angel 2 ohne Bedenken zu rechtfertigen.

Alita: Battle Angel 2
Bild: 20th Century Fox

So hoffen die Fans seit nun fünf Monaten darauf, dass die Fortsetzung doch noch kommt. Die Chancen dazu sind durchaus intakt, denn offiziell wurde Alita: Battle Angel 2 noch nicht gestrichen. Dennoch muss man realistisch bleiben, denn die Chancen sind im Moment eher klein. Hoffnung macht aber zumindest, dass eigentlich alle eine Fortsetung machen wollen – ausser natürlich das Studio 20th Century Fox.

Regisseur Robert Rodriguez hat schon mehrmals betont, dass er sehr gerne Alita: Battle Angel 2 und sogar einen dritten Teil machen möchte. Es gibt sogar schon Pläne dafür, was wegen der Vorlage auch nicht wirklich verwunderlich ist. Alita: Battle Angel war von Anfang an als Trilogie geplant. Das hat auch Produzent und Avatar-Regisseur James Cameron gesagt.

Hauptdarstellerin will Alita: Battle Angel 2 unbedingt

Nun hat Alita-Darstellerin Rosa Salazar sich ebenfalls zum Film geäussert und so wie es aussieht, will sie die Fortsetzung unbedingt. Tatsächlich wurde sie sogar etwas dramatisch und meinte, sie würde Alita bis zu ihrem letzten Atemzug spielen. Allerdings betonte sie auch, dass es aktuell schwierig sei, da 20th Century Fox von Disney übernommen wurde und gerade alle sehr angespannt sind. Viele verlieren deswegen ihre Jobs und daher wäre es wohl keine gute Idee, zum Disney-Chef zu gehen und um Alita: Battle Angel 2 zu bitten, meinte Salazar.

Auch wenn das jetzt natürlich nicht viel nützt, wenn alle eine Fortsetzung wollen, aber das Studio diese bisher nicht bestellt hat, lässt das hoffen. Denn wenn die kreativen Leute und Schauspieler keine Lust mehr hätten, wäre die Fortsetzung ziemlich sicher gestorben. Aber so können wir zumindest darauf hoffen, dass die Beteiligten sich weiterhin für Alita: Battel Angel 2 einsetzen. Ich könnte es mir nämlich tatsächlich vorstellen, dass Disney irgendwann eine Fortsetzung ordert. Warum? Weil Alita durchaus das Material für ein grosses Franchise bietet – und das ist doch das, was Disney liebt.

PS: Gewinnt jetzt den Film auf Blu-Ray oder DVD. Alles dazu gibt’s hier.

Übrigens: Eine Fortsetzung kommt nun endlich nach zehn Jahren: Zombieland 2: Double Tap. Den Trailer gibt’s hier.