Update vom 19.11.: Ich habe nun einen Weg gefunden, Disney Plus in der Schweiz (Deutschland und Österreich) zu streamen. Hier findest du die Anleitung.

Am 12. November startet Disney Plus in den USA, Kanada und den Niederlanden. Mal ganz abgesehen davon, dass es sehr spannend werden dürfte, wie sich das auf Netflix auswirkt, stellt sich natürlich die Frage: Wann kommt der Dienst in die Schweiz?

Erst gerade vor ein paar Tagen hatte Disney bekannt gegeben, dass Disney Plus im März 2020 in diversen weiteren europäischen Ländern startet – unter anderem in Deutschland, Frankreich und Italien. Und die Schweiz? Tja, Fehlanzeige! Verwundern tut mich das nicht wirklich, denn unser kleines Land hat noch nie zu den Ersten gehört, wenn es um Streaming-Dienste ging. Von daher können wir nur spekulieren, wann es in der Schweiz losgehen wird.

Kann ich Disney Plus via VPN gucken?

In der Theorie? Ja. In der Praxis ist das leider nicht ganz so einfach. Ich habe heute versucht, mich bei Disney Plus via VPN anzumelden. Benutzt habe ich dafür die Chrome-Erweiterung Hola. Die Registrierung hat auch wunderbar funktioniert, allerdings nur bis zur Eingabe der Zahlungsdetails. Dort kommt ihr nicht weiter, wenn ihr keine Kreditkarte habt, die aus den USA stammt – auch nicht via Paypal.

Disney Plus Registrierung Schweiz

Am ehesten könnte man das noch umgehen, indem man sich eine Visa-Geschenkkarte besorgt, die es in den USA zu kaufen gibt. Amazon bietet diese zwar an, allerdings liefern sie weder in die Schweiz noch nach Deutschland. Womöglich gäbe es noch die Möglichkeit, eine virtuelle Kreditkarte zu erstellen, die als Standort die USA simuliert. Allerdings wird mir das dann doch zu aufwändig. Vor allem, wenn man bedenkt, dass man sich die Serien in den nächsten Tagen auf andere Weise besorgen kann – wenn man das möchte.

Übrigens: So sehen Susi und Strolch im Realfilm-Remake aus, dass auf Disney Plus zu sehen sein wird.